21.11.2007

Nachrichtenarchiv 21.11.2007 13:08 Münterfering offiziell verabschiedet /Scholz neuer Arbeitsminister

Bundespräsident Köhler hat Arbeitsminister Müntefering die Entlassungsurkunde überreicht. Zuvor war der Vizekanzler bereits von Bundeskanzlerin Merkel im Kabinett verabschiedet worden. Er gibt sein Amt aus familiären Gründen auf, da er sich um seine schwerkranke Frau kümmern will. Zu seiner Verabschiedung bekam er auch ein Überraschungsgeschenk. Einen schwarz-roten Fußball haben sich die Kollegen als Abschiedsgeschenk ausgedacht. Zu Beginn der Sitzung im Kanzleramt unterschrieben alle Minister auf dem Ball. Kanzlerin Merkel überreichte Müntefering auch ein Fotoalbum. Der 67-Jährige nahm den Ball erfreut entgegen, konnte sich aber eine spitzfindige Bemerkung nicht verkneifen. Er stellte fest, dass die Grundfarbe des Balls eigentlich rot sei, und Schwarz lediglich ein "tieferes Rot". Zum neuen Arbeitsminister ernannt wurde der SPD-Politiker Olaf Scholz. Die Vizekanzlerschaft geht auf Außenminister Steinmeier über