18.11.2007

Nachrichtenarchiv 18.11.2007 13:54 Beck: GDL gefährdet Tarif Autonomie

Im Bahn-Tarifkonflikt hat sich jetzt auch SPD-Chef Beck zu Wort gemeldet. In der Bild am Sonntag kritisierte der Parteivorsitzende die Lokführergewerkschaft GDL. Sie gefährde die Tarif-Autonomie in Deutschland, wenn in jedem Betrieb mehrere Tarifverträge gelten würden. Der Streik der Lokführer hat nach Schätzungen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung einen Schaden von mindestens 74 Millionen Euro verursacht. Die DIW-Verkehrsexpertin Kemfert sagte der "Bild am Sonntag", im Höchstfall könne er sogar rund 113 Millionen Euro betragen.