15.11.2007

Nachrichtenarchiv 15.11.2007 14:38 Bestürzung über Thierse-Äußerung zu Kohl

Mit einer Äußerung über Altkanzler Helmut Kohl hat Bundestags-Vizepräsident Thierse Empörung bei Unionspolitikern ausgelöst. Die "Leipziger Volkszeitung" hatte am Mittwoch Thierse mit Bezug auf den familiär begründeten Rücktritt Franz Münteferings mit den Worten zitiert: "Seine Frau im Dunkeln in Ludwigshafen sitzen zu lassen, wie es Helmut Kohl gemacht hat, ist kein Ideal." Unionsvertreter nannten die Äußerung unwürdig und forderten eine Entschuldigung Thierses oder seinen Rücktritt als Parlaments-Vizepräsident.