26.10.2007

Nachrichtenarchiv 26.10.2007 13:45 SPD-Parteitag: Beck attackiert Merkel scharf

Mit scharfen Attacken gegen den Koalitionspartner hat SPD-Chef Beck seine Partei auf die anstehenden Landtagswahlkämpfe eingeschworen. Zum Auftakt des dreitätigen SPD-Bundesparteitages in Hamburg warf er Kanzlerin Merkel und ihrer Partei CDU ein großes Maß an Wankelmütigkeit und Unstetigkeit vor. Mit Blick auf die Diskussion um eine Längere Bezugsdauer des ALG I für Ältere, sagte er, die SPD streite mit offenem Visier. Am Ende solcher Debatten stehe aber eine Entscheidung, die mitgetragen werde.