26.10.2007

Nachrichtenarchiv 26.10.2007 08:23 UN-Koordinator fordert Stopp der Gaza-Absperrung

Der UN-Koordinator für humanitäre Hilfe, Holmes, hat an die israelische Regierung appelliert, die Absperrung des Gazastreifens aufzuheben. In dem abgeschotteten Gebiet verschlechtere sich die humanitäre Lage für die 1,5 Millionen Bewohner immer weiter. Es sei immer schwieriger, Lebensmittel einzuführen. Schwerkranke könnten nur selten zu Behandlungen herausgebracht werden. Holmes kritisierte außerdem einen teilweisen Stopp der Stromlieferungen, den Israel als Vergeltung für Raketenangriffe angekündigt hatte. Seit September hat Israel Gaza zu einem "feindlichen" Gebiet erklärt und ein Embargo verhängt.