25.10.2007

Nachrichtenarchiv 25.10.2007 06:43 GDL hat 30-stündigen Streik begonnen

Die Lokführergewerkschaft GDL hat ihren bislang längsten Streik bei der Bahn begonnen. Die Gewerkschaft will bis morgen früh um 8 Uhr den Regionalverkehr bundesweit weitgehend lahmlegen. Vor allem Pendler müssen sich auf massive Behinderungen einstellen. Die Bahn will mit einem Ersatzfahrplan gut die Hälfte des üblichen Nahverkehrs sicherstellen. Für Kunden hält die Bahn einen Notfahrplan bereit. Informationen dazu gibt es im Internet unter bahn.de oder unter der kostenfreien Hotline 08000 99 66 33.