24.10.2007

Nachrichtenarchiv 24.10.2007 13:39 Lammert fordert Gedenktafel für RAF-Opfer

Bundestagspräsident Lammert hat eine Gedenktafel für die RAF-Opfer gefordert. Die Opfer dürften nicht vergessen werden, sagte der CDU-Politiker bei einer Gedenkveranstaltung der Hanns-Martin-Schleyer-Stiftung in Berlin. Lammert sagte , der Respekt vor den Opfern könne durch eine Gedenktafel in der Hauptstadt, am Sitz des Parlaments und der Regierung, zum Ausdruck kommen. Zu der Gedenkveranstaltung im Deutschen Historischen Museum waren auch Angehörige der Opfer gekommen, unter anderem von Schleyer und Jürgen Ponto. Beide waren 1977 von der RAF ermordet worden.