18.10.2007

Nachrichtenarchiv 18.10.2007 12:14 Ex-Regierungschefin Bhutto zurück in Pakistan

Pakistans Ex-Ministerpräsidentin Benazir Bhutto ist nach mehrjährigem Exil in ihr Heimatland zurückgekehrt. Als politische Gegenspielerin des aktuellen Staatschefs Pervez Musharraf wurde sie von Tausenden jubelnden Menschen am Flughafen in Karachi begrüßt. Wegen voriger Morddrohungen gegen die Politikerin der Pakistanischen Volkspartei (PPP) überwachten über 10.000 Polizeibeamte die Ankunft. Bhutto will als Kandidatin bei den Parlamentswahlen antreten. Sie fordert von Präsident Musharraf die Beteiligung an der Macht und tritt für mehr Demokratie in Pakistan ein. Sie stand von 1988 bis 1990 und noch einmal von 1993 bis 1996 an der Spitze des pakistanischen Regierung. Wegen Korruptionsvorwürfen ging sie 1999 für acht Jahre ins Exil.