16.10.2007

Nachrichtenarchiv 16.10.2007 06:47 SPD-Spitze spricht über ALG 1

Im Streit um die Verlängerung des Arbeitslosengeldes eins soll es heute eine Einigung geben. SPD-Chef Beck, Fraktionschef Struck und Vizekanzler Müntefering wollen in einem Spitzengespräch in Mainz versuchen, ihren Streit beizulegen. Beck tritt für eine generelle Verlängerung entsprechend eines DGB-Modells ein, Müntefering will die Leistungsausweitung an Fortbildungsmaßnahmen knüpfen. Altkanzler Schröder hat beide zur Lösung ihres Streits aufgerufen. Er werde seinen Glauben an die kollektive Vernunft in der SPD-Spitze nicht aufgeben, sagte Schröder in Berlin. Korrekturen an der "Agenda 2010" hält der Altkanzler in einzelnen Punkten für durchaus vorstellbar.