12.10.2007

Nachrichtenarchiv 12.10.2007 13:53 Afghanistan-Einsatz verlängert

Die Bundeswehr bleibt für weitere zwölf Monate in Afghanistan und soll mit bis zu 3500 Mann den Wiederaufbau des Landes mit absichern helfen. Das hat der Bundestag heute mit großer Mehrheit beschlossen. Bundesverteidigungsminister Jung zeigte sich zufrieden mit dem Ausgang. Das neue Mandat läuft bis Mitte Oktober 2008. Die Kosten werden auf 487 Millionen Euro geschätzt.