05.10.2007

Nachrichtenarchiv 05.10.2007 11:39 Neapel: Morddrohung gegen den Papst

Zwei Wochen vor dem geplanten Papstbesuch in Neapel ist dort eine anonyme Drohung gegen Benedikt XVI. aufgetaucht. "Morte a Ratzinger" (Tod für Ratzinger) stand auf einer Mauer der Innenstadt. An anderer Stelle seien Drohungen gegen Politiker zu lesen, die sich der Legalisierung von Sterbehilfe widersetzen. Die Kirchenleitung von Neapel spielte den Vorgang herunter. Es handele sich um einen Einzelfall, der nicht das Empfinden und das Vertrauen widerspiegele, mit dem die Stadt den Papst empfange, so Neapels Kardinal Sepe. Benedikt XVI. reist am 21. Oktober zu einem mehrstündigen Besuch in die kampanische Hauptstadt.