03.10.2007

Nachrichtenarchiv 03.10.2007 14:22 Nordkorea macht Nuklearkomplex unbrauchbar

Nordkorea wird seinen umstrittenen Atomkomplex in Yongbyon bis Jahresende unbrauchbar machen. Das sieht der Aktionsplan vor, auf den sich die Teilnehmer an den Sechs-Parteien-Gesprächen geeinigt haben. Gastgeber China veröffentlichte das Abschlussdokument der jüngsten Runde. In Yongbyon werden der Fünf-Megawatt-Reaktor, die Wiederaufarbeitungsanlage und die Brennstäbefertigung bis Ende Dezember untauglich gemacht. Die USA werden die Führung bei den dafür erforderlichen Arbeiten und die anfängliche Finanzierung übernehmen.