19.09.2007

Nachrichtenarchiv 19.09.2007 13:46 Greenpeace zieht positive Umwelt-Bilanz

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat eine positive Bilanz für 2006 gezogen. Es sei eines der erfolgreichsten Jahre gewesen, erklärte die Organisation in Hamburg. Neun Jahre nach dem Start einer Kampagne in Kanada sei nun ein 1,8 Millionen Hektar großes Stück Regenwald unter Schutz gestellt worden - eine Fläche halb so groß wie die Niederlande. Als Erfolg wertet Greenpeace auch den Verzicht japanischer Konzerne auf den Walfang im Südpolarmeer.