18.09.2007

Nachrichtenarchiv 18.09.2007 13:04 Haftstrafe für Terrorausbildung

Wer sich zur Vorbereitung einer terroristischen Straftat ausbilden lässt, soll künftig bestraft werden. Außerdem soll das Verbreiten von terroristischen Anleitungen unter Strafe gestellt werden. Die Eckpunkte neuer Strafvorschriften hat Bundesjustizministerin Zypries heute in Berlin vorgestellt. Demnach soll mit Gefängnis bis zu zehn Jahren bestraft werden, wer sich ausbilden lässt, um eine terroristische Straftat zu begehen.