18.09.2007

Nachrichtenarchiv 18.09.2007 08:59 NRW will Opferschutz verbessern

Die NRW-Landesregierung will zusammen mit anderen Bundesländern eine Bundesratsinitiative zum Thema Opferschutz starten. Der Opferschutz solle durch die geplante Initiative verbessert werden. Der Kreis der Personen, die Anspruch auf einen Opferanwalt hätten, solle ausgeweitet werden, hiess es in Düsseldorf. NRW trägt die Initiative zusammen mit Hessen und Niedersachsen.