17.09.2007

Nachrichtenarchiv 17.09.2007 12:36 Rüttgers: Ruhrgebiet soll eines der kreativsten Zentren Europas werden

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Rüttgers (CDU) erwartet, dass sich das Ruhrgebiet zu einem der kreativsten Zentren Europas entwickelt. Man sei auf dem Weg zu einer Kreativen Ökonomie, erklärte Rüttgers auf einem Kongress über die Zukunftsbranche Kulturwirtschaft in Essen. Ideen und Kreativität seien das wichtigste Wirtschaftsgut des 21. Jahrhunderts. Jetzt komme es darauf an, "kreative junge Köpfe in die Region zu locken", erklärte Rüttgers weiter. Er erhoffe sich besonders von der Kulturhauptstadt 2010, zu der Essen und das Ruhrgebiet gewählt wurden, ein "starkes Signal" für die Kreative Ökonomie der Metropole Ruhr.