14.09.2007

Nachrichtenarchiv 14.09.2007 13:01 36 Millionen für Ausbau von Windkraft in Bosnien

Das deutsche Entwicklungsministerium stellt 36 Millionen Euro für den Ausbau der Wind- und Wasserkraft in Bosnien und Herzegowina zur Verfügung. Die Zusage sei der Startschuss für den ersten Windpark des Balkanstaats, teilte das Ministerium in Bonn mit. Der Windpark soll eine Leistung von 44 Megawatt erzeugen. Zusätzlich unterstützt Deutschland den Ausbau eines Wasserkraftwerkes in Trebinje. Bosnien und Herzegowina ist den Angaben zufolge das einzige Land auf dem Balkan, das Strom exportiert. - Ziel ist es, die ethnischen Spannungen innerhalb des Landes abzubauen, Rechtssicherheit herzustellen und eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung zu ermöglichen.