12.09.2007

Nachrichtenarchiv 12.09.2007 17:36 Kinderschutzbund: Protest gegen Kinderarmut mit 2,6 Mio Fähnchen

Der Kinderschutzbund hat angekündigt, am Weltkindertag, dem 20. September, gegen die Kinderarmut in Deutschland mit 2,6 Millionen Fähnchen zu protestieren. Denn 2,6 Millionen Kinder lebten in Armut und dies sei eine Zahl, die beunruhigen sollte. Das erklärte heute Kinderschutzbund-Präsident Heinz Hilgers. Die Politik ignoriere bisher leider die zunehmende Kinderarmut in Deutschland. Die Auftaktveranstaltung für die bundesweiten Aktionen an mehr als 100 Standorten soll im Essener Grugapark stattfinden.