11.09.2007

Nachrichtenarchiv 11.09.2007 07:50 Vorsorgeuntersuchungen für Kinder werden in Bayern Pflicht

In Bayern müssen Eltern vom kommenden Jahr an ihre Kinder ärztlich untersuchen lassen, bevor sie in einen Kindergarten oder in die Schule kommen. Das hat das bayerische Kabinett in München beschlossen. Damit sollen Jungen und Mädchen besser vor Missbrauch, Vernachlässigung oder Verwahrlosung geschützt werden. Der Schutz der Kinder gehöre zum Kernbereich staatlicher Verantwortung, erklärte Ministerpräsident Edmund Stoiber. Jedes Kind solle regelmäßig von einem Kinderarzt gesehen werden.