15.06.2007

Nachrichtenarchiv 16.06.2007 00:00 Arabische Liga kritisiert Hamas und Fatah scharf

Die Arabische Liga hat nach den blutigen Kämpfen im Gazastreifen scharfe Kritik an den rivalisierenden Palästinensergruppen Hamas und Fatah geübt. Bei einer Sondersitzung in Kairo sagte der saudi-arabische Außenminister, Faisal, die Palästinenser hätten einen "Traum Israels erfüllt". Präsident Abbas hatte zuvore den Wirtschaftsexperten Fajad zum neuen Regierungschef ernannt. Der bisherige Hamas- Ministerpräsident Hanija lehnte seine Entlassung ab.