29.05.2007

Nachrichtenarchiv 30.05.2007 00:00 Zoellick soll neuer Präsident der Weltbank werden

Die USA wollen den ehemaligen Vize- Außenminister und US-Handelsbeauftragten Zoellick als neuen Präsidenten für die Weltbank vorschlagen. US-Präsident. Bush werde seine Entscheidung noch vor dem G8-Treffen in Deutschland bekannt geben, berichteten US-Medien. Zoellick gilt als Europa-Experte und hat in den "2+4"-Verhandlungen an der deutschen Wiedervereinigung mitgearbeitet. Der bisherige Weltbank-Präsident Wolfowitz hatte Mitte des Monats seinen Rücktritt angekündigt. Nach langem Zögern zog er damit die Konsequenzen aus der Affäre um die Beförderung seiner Lebensgefährtin.