03.05.2007

Nachrichtenarchiv 04.05.2007 00:00 UN-Klimabericht: Treibhausgas-Emissionen dürfen nicht weiter steigen

Um die schlimmsten Folgen des Klimawandels noch abzuwenden, sollte der Ausstoß von Treibhausgasen ab 2015 nicht weiter zunehmen. Das ist das Ergebnis des dritten Teils des Klimaberichtes der Vereinten Nationen hervor, der in Bangkok heute veröffentlicht wurde. Danach halten sich zugleich die Ausgaben für notwendige Schutzmaßnahmen in Grenzen. Wenn die Erderwärmung im beherrschbaren Bereich von weniger als zweieinhalb Grad Celsius gehalten werden solle, koste das nur gut 0,1 Prozent des weltweiten Bruttoinlandsproduktes. Möglicherweise, so die Studie, wirke sich der Einsatz klimaschützender Technologien sogar günstig auf das Wirtschaftswachstum aus.