05.08.2006

Nachrichtenarchiv 06.08.2006 00:00 Libanon-Resolution der UN vor Verabschiedung

Bei den Beratungen im UN-Sicherheitsrat über den Libanonkonflikt ist Bewegung gekommen. Frankreich brachte eine Resolution ein, die Israel und die radikal-islamische Hisbollah zur Beendigung ihrer Kämpfe auffordert. Der Text war in Verhandlungen mit den USA abgestimmt worden. Nach den Beratungen in New York hieß es, der Text sei "im Allgemeinen positiv" aufgenommen worden und könne schon in der kommenden Nacht beschlossen werden. Die Resolution ruft beide Seiten zur Einstellung der Kämpfe auf. - Israel will seine Angriffe auf die libanesische Hisbollah-Miliz fortsetzen, bis eine internationale Schutztruppe im Südlibanon eintrifft. Justizminister Ramon sagte, es gebe noch militärische Ziele, die erreicht werden müssten. Er begrüsste die UN-Resolution.