27.03.2006

Große Koalition Sachsen-Anhalt

Ministerpräsident Wolfgang Böhmer und die CDU kommen auf 36,2%.

Ministerpräsident Wolfgang Böhmer und die CDU kommen auf 36,2%. Die Linkspartei bleibt zweitstärkste Kraft mit 24,1%, die Sozialdemokraten kommen auf 21,5%. Die FDP halbiert ihr Ergebnis aus 2001, zieht aber mit 6,7% sicher in den Landtag ein. Die Grünen verfehlen mit 3,6% erneut den Einzug in den Landtag. Deutlich geringer als 2001 auch hier die Wahlbeteiligung. Etwa 11,0% weniger Stimmen wurden im Vergleich zur letzten Landtagswahl abgegeben.