20.01.2006

Nachrichtenarchiv 21.01.2006 00:00 Tarifforderung der IG Metall stößt auf Kritik

Die Tarifforderung der IG Metall nach fünf Prozent mehr Lohn und Gehalt stößt bei den Arbeitgebern auf scharfe Kritik. So etwas sei eine Aufforderung an die Unternehmen, Deutschland schnell zu verlassen, sagte BDI-Präsident Thumann der "Berliner Zeitung". IG Metall-Chef Peters verteidigte die Lohnforderung. Deutschlands Problem sei die schwache Binnennachfrage. Deshalb müssten die Menschen endlich wieder mehr Geld in die Tasche bekommen. - Unterstützung erhält er indirekt vom Wirtschaftsachverständigen Bofinger. Laut einem Bericht der Financial Times Deutschland hält der Wirtschaftsweise Lohnsteigerungen von 2,5 bis drei Prozent für angebracht.