31.12.2005

Nachrichtenarchiv 01.01.2006 00:00 Bischöfe: positive Jahresbilanz für die katholische Kirche

Die deutschen Bischöfe haben für die katholische Kirche eine positive Bilanz des abgelaufenen Jahres gezogen. Kardinal Meisner würdigte an Silvester im Kölner Dom den Weltjugendtag als größtes Ereignis in der Geschichte des Erzbistums. Gegen alle Untergangspropheten habe sich eine junge, vitale Kirche gezeigt, die die Herzen vieler Menschen verwandelt habe. Der Münchener Kardinal Wetter hofft, daß die geistliche Bewegung des zurückliegenden Weltjugendtages auch beim zweiten Besuch des Papstes in Bayern weitergeht. Wenn Benedikt XVI. im September seine Heimat besuche, solle daraus "ein Fest des Glaubens werden". - Der Mainzer Kardinal Lehmann plädierte für eine "neue Gelassenheit". Dies dürfe aber nicht mit einem Nachlassen der Verantwortung für die Zukunft verwechselt werden. Weiter forderten die Bischöfe mehr Einsatz zur Schaffung neuer Arbeitsplätze und einen besseren Schutz des Lebens von der Empfängnis bis zum Tod.