26.11.2005

Nachrichtenarchiv 27.11.2005 00:00 Nach Wintereinbruch entspannt sich die Lage

Nach dem Schneechaos in Nordrhein-Westfalen hat sich die Lage leicht entspannt. In den am schlimmsten betroffenen Kreisen Steinfurt und Borken im Münsterland wurde die Stromversorgung für sechs Gemeinden wieder hergestellt. Trotzdem mußten Zehntausende Menschen die zweite Nacht in Folge ohne elektrisches Licht und Heizung verbringen. Die Autobahnen sind inzwischen wieder frei. In der Nacht registrierte die Polizei fast 160 Unfälle. Dabei wurden 30 Menschen verletzt.