02.09.2005

Nachrichtenarchiv 03.09.2005 00:00 New Orleans: Erste Fortschritte bei Rettungsarbeiten

Den Helfern gelang es, die wichtigsten Krankenhäuser von New Orleans zu evakuieren. Patienten und Mitarbeiter seien in Sicherheit, heißt es. Inzwischen erreichte auch der erste Militärkonvoi mit Trinkwasser und Nahrungsmitteln die Stadt. Scharfschützen sollen Gewalt und Plünderungen verhindern. Inzwischen hat der US-Senat  einen Untersuchungsausschuss eingerichtet. Er soll Versäumnisse der Behörden prüfen. Die beiden Vorsitzenden des Gremiums sprachen von gewaltigem Versagen.