10.05.2005

Nachrichtenarchiv 11.05.2005 00:00 Vor den Wahlen in NRW: Steht der Sieger schon fest?

Knapp zwei Wochen vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen scheint der Sieger schon festzustehen. CDU und FDP haben in einer Umfrage ihren Vorsprung vor der rot-grünen Koalition auf elf Prozentpunkte ausbauen können. Nach einer am Mittwoch den 11.05.2005 veröffentlichten repräsentativen Forsa-Umfrage erreichte die CDU bei der am 6.

Knapp zwei Wochen vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen scheint der Sieger schon festzustehen. CDU und FDP haben in einer Umfrage ihren Vorsprung vor der rot-grünen Koalition auf elf Prozentpunkte ausbauen können. Nach einer am Mittwoch den 11.05.2005 veröffentlichten repräsentativen Forsa-Umfrage erreichte die CDU bei der am 6. Mai abgeschlossenen Erhebung wie in der Vorwoche 45 Prozent. Die FDP erhielte demnach ebenfalls unverändert sieben Prozent, wenn am Sonntag Wahl wäre. Da die SPD unter Ministerpräsident Peer Steinbrück im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt auf 34 Prozent abgab und die Grünen bei sieben Prozent blieben, erhöhte sich der Abstand zwischen den beiden Lagern auf elf Punkte. Sollte Rot-Grün wie in allen Umfrage vorhergesagt abgewählt werden, gäbe es danach nur noch im Bund eine rot-grüne Koalition. Ist die Wahl schon entschieden oder gibt es noch Hoffnung für Rot-Grün? Der Parteienforscher Dr. Andreas Kiesling im Interview