02.03.2005

Nachrichtenarchiv 03.03.2005 00:00 Bundeskanzler Schröder: Besuch in Jemen

Mit einem Rundgang durch die historische Altstadt von Sanaa setzt Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) am 03.03.2005 seinen Besuch in Jemen fort. Der auch mit deutscher Unterstützung in den vergangenen Jahren sanierte Innenstadtbezirk der jemenitischen Hauptstadt ist geprägt durch mehr als 6000 jahrhundertealte Turmhäuser.

Mit einem Rundgang durch die historische Altstadt von Sanaa setzt Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) am 03.03.2005 seinen Besuch in Jemen fort. Der auch mit deutscher Unterstützung in den vergangenen Jahren sanierte Innenstadtbezirk der jemenitischen Hauptstadt ist geprägt durch mehr als 6000 jahrhundertealte Turmhäuser. Außerdem stehen weitere politische Gespräche Schröders mit dem jemenitischen Ministerpräsidenten Abdulkader Badschammal auf dem Programm. Am Mittwoch den 02.03.2005 war der Kanzler von Präsident Ali Abdallah Saleh empfangen worden. Am Nachmittag flog Schröder nach Oman weiter. Über den Verlauf der Kanzlerreise berichtet unser Korrespondent Gerhard Hofmann, der Schröder begleitet: