30.06.2004

Nachrichtenarchiv 01.07.2004 00:00 Bundestag für Einhaltung der Menschenrechte in Simbabwe

Der Bundestag drängt auf die Einhaltung menschenrechtlicher Mindeststandards in Simbabwe. In einem mit den Stimmen aller Fraktionen verabschiedeten Antrag wird die Bundesregierung aufgefordert, entsprechenden Druck auf die Regierung in Harare auszuüben. Zudem sollten Wahlen durchgeführt werden, die demokratischen Grundsätzen entsprechen. Simbabwe solle weiter Nichtregierungsorganisationen humanitäre Hilfe bei der Versorgung der simbabwischen Bevölkerung ermöglichen.