25.06.2004

Nachrichtenarchiv 26.06.2004 00:00 Klosterkeilkunde: Rückenbeschwerden

Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten modernen Zivilisationskrankheiten. Einseitige Belastung und zu wenig Bewegung überfordern die Wirbelsäule und führen zu einem Verschleiß der Bandscheibe. Neben Massagen, die die Rückenmuskulatur lockern, können auch Heilpflanzen deren Entspannung fördern.

Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten modernen Zivilisationskrankheiten. Einseitige Belastung und zu wenig Bewegung überfordern die Wirbelsäule und führen zu einem Verschleiß der Bandscheibe. Neben Massagen, die die Rückenmuskulatur lockern, können auch Heilpflanzen deren Entspannung fördern. Bewährt haben sich Heublumen, Arnika, Beinwell und Weidenrinde. Hier nun ein Rezept für ein Bad: 300-500g Heublumen mit 5 L. kaltem Wasser übergießen. 15 Minuten lang kochen lassen, danach abseihen und ins 38 bis 39° C warme Badewasser geben. 10-15 Min. baden, dann Bettruhe.