30.05.2004

Nachrichtenarchiv 31.05.2004 00:00 Wie kann ich mir Gott als Hl. Geist vorstellen?

Ein „höchstes Wesen" kann sich der moderne Mitteleuropäer vielleicht noch als kosmische Kraft, als Brachman oder Tao vorstellen - aber als Person? Ist Gott eine Person? Und gar der Heilige Geist, der besonders heute am Pfingstfest als die dritte Person Gottes neben Vater und Sohn verkündet und gefeiert wird?

Ein „höchstes Wesen" kann sich der moderne Mitteleuropäer vielleicht noch als kosmische Kraft, als Brachman oder Tao vorstellen - aber als Person? Ist Gott eine Person? Und gar der Heilige Geist, der besonders heute am Pfingstfest als die dritte Person Gottes neben Vater und Sohn verkündet und gefeiert wird? Ist der eine Person? Zu sehr fallen die Konkretheit dieser Bestimmung „Person" und die Unfasslichkeit der behaupteten Personalität Gottes und des Heiligen Geistes für unser nüchtern naturwissenschaftlich geprägtes Bewusstsein auseinander. Prof. Dr. Klaus Berger hat sich in seinem neuen Buch mit dieser für die europäische Kultur- und Geistesgeschichte grundlegenden Frage befasst. Er lehrt Neues Testament an der Uni Heidelberg.