18.04.2004

Nachrichtenarchiv 19.04.2004 00:00 Neu!: Kennzeichnungspflicht von Gen-Food

Bisher waren gentechnisch veränderte Produkte beim Einkauf kaum zu vermeiden, denn längst wird eine Vielzahl von gängigen Waren mit genveränderten Zutaten versetzt - und das gänzlich unerkannt: auf Gentechnik musste bisher nämlich nur dann hingewiesen werden, wenn sich in der gekauften Ware auch tatsächlich noch veränderte Substanzen nachweisen ließen.

Bisher waren gentechnisch veränderte Produkte beim Einkauf kaum zu vermeiden, denn längst wird eine Vielzahl von gängigen Waren mit genveränderten Zutaten versetzt - und das gänzlich unerkannt: auf Gentechnik musste bisher nämlich nur dann hingewiesen werden, wenn sich in der gekauften Ware auch tatsächlich noch veränderte Substanzen nachweisen ließen. Seit gestern bestehen nun verschärfte Kennzeichnungspflichten. Ausgenommen davon sind jedoch Milchprodukte von Tieren, die mit Gen-Futter gefüttert worden sind.Dazu ein Gespräch mit Bernhard Burdick von der Verbraucherzentrale NRW, Düsseldorf.