31.12.2003

Wallfahrt zum Odilienberg Mit dem WJT-Kreuz nach Frankreich

Keine 40 Kilometer von Straßburg entfernt wurden während des Zweiten Weltkriegs im KZ Struthof mehrere tausend Menschen durch medizinische Experimente und Zwangsarbeit umgebracht. 60 Jahre nach Kriegsende treffen sich dort deutsche und französische Jugendliche, um der Opfer zu Gedenken. Das Weltjugendtagskreuz ist auch dabei – als Zeichen der Versöhnung.domradio-Reporter Magnus Anschütz berichtet von der Wallfahrt zum Odilienberg.Andre Neuhäuser ist ein gutes Beispiel dafür, dass man auf einer Wallfahrt durchaus kleine Wunder erleben kann.