31.12.2003

Singen ist gesund erst recht zum Kölsche-Lieder für Kinder

Schon seit mehreren Jahren vergnügen sich die Erwachsenen bei „Loss mer singe" - einer Kneipentour immer kurz vor Karneval bei der die neuesten Hits der Session vorgestellt werden. Leider müssen die Kinder dann immer zuhause bleiben, obwohl sie doch so gerne auch mal mitsingen würden. Dieses Jahr hat aber endlich auch mal einer an die Kinder gedacht und „Loss mer Singe för Pänz" ins Leben gerufen. Natürlich nicht abends in der Kneipe sondern nachmittags im Domforum und Kölsch gab's natürlich auch nicht. Aber im Stimmung machen - da stehen die Kleinen den Erwachsenen dennoch in nichts nach.Wieviel Spaß die Kinder bei "Loss mer singe för Pänz" hatten, das ist Thema in dieser Familienzeit.