31.12.2003

Kinder schließen Freundschaften im Ausland Urlaub im Ausland II

Hola, Bonjour und Kalimera, Hello und Dovidenja...In den Ferien machen viele Familien mit ihren Kindern Urlaub im Ausland. Dort sprechen dann nicht mehr alle nur noch deutsch, sondern man hört viele verschiedene Sprachen. Zum einen die Sprache des Urlaubslandes, zum anderen auch die der anderen Urlauber. Und die können aus allen Ländern der Welt kommen.Auch wenn man die Sprache des Gastlandes nicht komplett perfektbeherrscht: Ein paar Wörter sind sicher drin! Wir haben mit Kindern gesprochen, die in Deutschland leben und zweisprachig aufgewachsen sind. Der Sprachen Crashkurs heute mit: Spanisch, Polnisch, Griechisch, Englisch und Französisch. Gespickt mit bunten Geschichten und Gepflogenheiten aus den jeweiligen Ländern.Trotz mangelnder Fremdsprachenkenntnis der meisten Kinder, schaffen es aber gerade die Kleinen sich mit anderen Mädchen und Jungs sehr gut zu verständigen.