28.08.2003

Nachrichtenarchiv 29.08.2003 00:00 Kath. Verbände kritisieren den Rürup-Plan

Nach der Vorlage des Berichts der Rürup-Kommission zur Reform der Sozialsysteme, hat sich die Debatte um die Zukunft der Rente noch einmal verschärft. Regierung, Opposition, Arbeits- und Sozialverbände kommentieren die Vorlage sehr unterschiedlich - die Kommentare gehen von ‚total gescheitert' bis zu ‚sehr guter Grundlage'.

Nach der Vorlage des Berichts der Rürup-Kommission zur Reform der Sozialsysteme, hat sich die Debatte um die Zukunft der Rente noch einmal verschärft. Regierung, Opposition, Arbeits- und Sozialverbände kommentieren die Vorlage sehr unterschiedlich - die Kommentare gehen von ‚total gescheitert' bis zu ‚sehr guter Grundlage'. Besonderer Streitpunkt ist die Erhöhung des Renteneintrittsalters von derzeit 65 auf 67 Jahre. Doch nicht nur hieran hat sich Streit entbrannt: Sozialverbänden fehlt die Berücksichtigung der speziellen Situation von Familien und Frauen. Zum diesem Thema ist jetzt (Fr. 29.8.2003) Elisabeth Bußmann, sie ist die Präsidentin des Familienbundes der Katholiken.