14.06.2003

Nachrichtenarchiv 15.06.2003 00:00 Frauen in der Bibel: Die Frau von Schunem

Es ist eine Geschichte aus der Bibel: eine vermögende Frau stellt dem umherziehenden Gottesmann Elischa ein "Zimmer" in ihrem Haus zur Verfügung. Ihr Name wird zwar nicht überliefert, aber sie wird als "große Frau" tituliert. Und sie wird nach dem Ort in dem sie wohnt tituliert: Frau von Schunem.

Es ist eine Geschichte aus der Bibel: eine vermögende Frau stellt dem umherziehenden Gottesmann Elischa ein "Zimmer" in ihrem Haus zur Verfügung. Ihr Name wird zwar nicht überliefert, aber sie wird als "große Frau" tituliert. Und sie wird nach dem Ort in dem sie wohnt tituliert: Frau von Schunem. Diese Frau von Schunem bekommt von dem Gottes-mann die Zusage, dass sie ein Kind bekommen soll. In unserer Reihe Frauen in der Bibel erfahren wir heute mehr über diese "große Frau" von Schunem. Ein Interview mit Dr. Maria Häusl, Privatdozentin an der Uni Würzburg.