31.03.2003

Nachrichtenarchiv 01.04.2003 00:00 DB: Per "Soul-Express" zum Kirchentag

Zum Ökumenischen Kirchentag in Berlin Ende Mai will die Deutsche Bahn AG erstmals einen Kapellenwagen einsetzen. Der "Soul Express" ist die erste von insgesamt zwölf geplanten Schienen-Kirchen. Sie sollen wie Autobahnkirchenein Angebot gegen Reise-Stress sein und die Attraktivität des Bahnreisens steigern. Die beiden Kirchen begrüßten die Bahn-Initiative. Zur Einweihung werden die Spitzen der großen Kirchen, Kardinal Karl Lehmann und Präses Manfred Kock, erwartet. Die Kirchen kündigten an, für die Schienen-Seelsorge eigens Geistliche abzustellen. Sie sollen mit Reisenden Gespräche führenund Gottesdienste feiernDen Umbau der Waggons finanzierte die wegen des neuen Fahrpreis-Systems in die Kritik geratene Bahn aus eigener Tasche.,