23.01.2003

Nachrichtenarchiv 23.01.2003 16:56 Kölner domradio startet ins digitale Zeitalter

Köln (dpa/lnw) - Für das Kölner domradio hat das digitai?e Zeitalter begonnen. Noch im Verlauf dieses Jahres soll das! Programm auch in den Bistümern Limburg, Trier, Speyer und Mainz zu liören sein, teilte das Erzbistum Köln am Donnerstag mit. Schon jetzt kannten Besitzer von Digitalradios in Ludwigshafen, Darmstadt, Maipz, Wiesbaden und Worms die Sendungen hören, sagte domradio-Chfeffedakteur Ingo Brüggenjürgen. Das domradio sendet seit Pfingsten vergangenen Jahres ein 24-stündiges Programm mit Berichten aus Kirche lind Gesellschaft.Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (Sfj>D) hatte es zuvor begrüßt, dass der Sender auch in seinem Bundesland empfangen werden kann. «Ich freue mich über einen Sender, der sich d#r Verpflichtung unterwirft, christliche Überzeugungen zu prä$en und zu transportieren und darüber hinaus das gesamte Programm an Information und Kultur in seinem Repertoire hat.»