07.01.2003

Nachrichtenarchiv 08.01.2003 00:00 Zentralthema des Kirchentags Berlin: Überwindung der Gewalt

Der erste bundesweite Ökumenische Kirchentag in Berlin soll nach dem Willen seiner Veranstalter im Zeichen von "Einmischung" und "Dialog" stehen. Zum Ökumenischen Kirchentag vom 28. Mai bis zum 1. Juni unter dem Leitwort "Ihr sollt ein Segen sein" werden mehr als 100.000 Dauerteilnehmer erwartet. Zu den zentralen Themen gehört der Beitrag der Religionen zur Gerechtigkeit und zur Überwindung der Gewalt. Als prominente Gäste werden unter anderen Bundestagspräsident Thierse sowie die CDU-Parteivorsitzende Merkel erwartet.