14.10.2002

Nachrichtenarchiv 15.10.2002 00:00 London übernimmt wieder die nordirische Direktverwaltung

Der Friedensprozess in Nordirland steht auf der Kippe. Die britische Regierung hat jetzt bereits schon zum vierten Mal die konfessionsübergreifende Regionalregierung und das Regionalparlament Nordirlands außer Kraft gesetzt. Heute übernimmt London wieder direkt die Verwaltung des Landes.

Der Friedensprozess in Nordirland steht auf der Kippe. Die britische Regierung hat jetzt bereits schon zum vierten Mal die konfessionsübergreifende Regionalregierung und das Regionalparlament Nordirlands außer Kraft gesetzt. Heute übernimmt London wieder direkt die Verwaltung des Landes. Mit diesem Schritt soll verhindert werden, dass sich die Protestanten aus der Allparteienregierung zurückziehen. Die Protestanten hatten mit einem Rückzug gedroht, weil mehrere Sin Fein Mitglieder verdächtigt werden, das britische Nordirland-Ministerium für die Terror-Organisation IRA ausspioniert zu haben. Ein Interview mit Dr. Gernot Biehler / Botschaftssekretär der deutschen Botschaft in Dublin und Referent für Nordirland.