17.05.2020 - 10:00

Kapitelsamt im Kölner Dom Sechster Sonntag der Osterzeit

DOMRADIO.DE übertrug am sechsten Sonntag der Osterzeit das Kapitelsamt aus dem Kölner Dom mit Domkapitular Markus Bosbach. Es sang ein Quartett des Vokalensembles Kölner Dom. Kantor: Eberhard Metternich. An der Orgel: Winfried Bönig.

"Wenn ihr mich liebt, werdet ihr meine Gebote halten. Und ich werde den Vater bitten und er wird euch einen anderen Beistand geben, ..." (Joh 14,15 f.)

In seiner Predigt am sechsten Sonntag der Osterzeit ging Monsignore Bosbach auf die Frage von Jugendlichen ein: "Warum soll ich mich firmen lassen?" Letztlich sei die Antwort darauf, dass man ohne Gottes Geist nicht zur Erkenntnis gelange, dass im Gekreuzigten das Heil sei. Und durch das Sakrament der Firmung werde man in die große Gemeinschaft der Kirche eingebunden.