Dreikönigenschrein im Kölner Dom
Dreikönigenschrein im Kölner Dom
Hochaltar im Hochchor mit Dreikönigenschrein
Hochaltar im Hochchor mit Dreikönigenschrein
Blick in das Langhaus mit Hochchor im Kölner Dom
Blick in das Langhaus mit Hochchor im Kölner Dom

06.09.2019 - 18:30

Eucharistiefeier am Dreikönigenschrein im Kölner Dom Dreikönigsmesse

DOMRADIO.DE überträgt am Freitag im Internet-TV die Dreikönigsmesse aus dem Kölner Dom mit Weihbischof Dominikus Schwaderlapp. An der Orgel: Ulrich Brüggemann

Im Kölner Dom soll das Augenmerk wieder mehr auf das gelenkt werden, wofür die Kathedrale eigentlich gebaut worden ist – nämlich auf den Reliquien der Heiligen Drei Könige. Die Gebeine der Sterndeuter, die laut der Bibel zum Jesuskind in der Krippe von Bethlehem gekommen sind, liegen der Überlieferung nach seit dem Mittelalter in dem kostbaren Schrein im Dom. Besucher und Pilger sollen wieder öfter Gelegenheit haben, näher an diesen heranzutreten, was der heutige Gottesdienst ermöglicht. Zudem können die Teilnehmenden anschließend unter dem Schrein hindurchgehen. 

Eine Dreikönigsmesse im Hochchor des Kölner Domes in unmittelbarer Nähe zu Hochaltar und Schrein gibt es immer am 6. eines Monats eine Messe – in Anlehnung an den Dreikönigstag bzw. das Hochfest der Erscheinung des Herrn am 6. Januar.