27.02.2022 | 20:00 - 22:00 | Musica

Klassische Musik am Karnevalssonntag

Auf die Pauke

Handmusiker, der eine Pauke im Orchester spielt (shutterstock)
Handmusiker, der eine Pauke im Orchester spielt / ( shutterstock )

Beginn:
Ende:

Die "Symphonie fantastique" von Hector Berlioz ist eines der wichtigsten Werke der romantischen Musik und zugleich Wegbereiter der sogenannten "Programmmusik". Zur Aufführung der fünfteiligen Sinfonie, die sich an die Form des klassischen Dramas anlehnt, werden gleich vier Paukisten benötigt. Diese besondere Sinfonie erklingt in voller Länge.

Das gilt auch für die 94. Sinfonie von Joseph Haydn, die auch den Titel "Mit dem Paukenschlag" trägt. Der Schlag im zweiten Satz der Sinfonie, die sie berühmt gemacht hat, ist eigentlich eher einer des kompletten Orchesters. Deshalb ist auch der englische Titel des Werkes, das bei einer Reise Haydns nach London entstanden ist vielleicht sogar der bessere: "Surprise" - Überraschung. 

Ihre Durchschlagskraft ist im Orchester wichtig, trotzdem spielt die Pauke häufig eine eher untergeordnete Rolle. In DOMRADIO-Musica geht es einen Abend lang nur um Musik für und mit Pauke. Außerdem ist Musik von Christoph Graupner, Jiri Druschetzky und Jacques Philidor zu hören.