Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch
Jede Unterschlupfmöglichkeit wird genutzt