Ein Happy end mit kirchlichem Segen und großer Feier gab es in den letzten 16 Monaten nur selten (Archivbild)
Ein Happy end mit kirchlichem Segen und großer Feier gab es in den letzten 16 Monaten nur selten (Archivbild)