Vor 50 Jahren: Wählen ab 18! Heute: Wählen mit 16? - Ein Interview mit Alexander Mack (Experte für Politische Partizipation der Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke)

Vor 50 Jahren: Wählen ab 18! Heute: Wählen mit 16? - Ein Interview mit Alexander Mack (Experte für Politische Partizipation der Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke)

Vor 50 Jahren: Wählen ab 18! Heute: Wählen mit 16? - Ein Interview mit Alexander Mack (Experte für Politische Partizipation der Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke)

31.07.2020

6:42 Min.

Vor 50 Jahren senkte damals die Regierung von Willy Brandt das Wahlalter von 21 auf 18 Jahre. Gestern kam der Vorschlag der Grünen und der SPD, dass Jugendliche schon mit 16 Jahren wählen sollten. Bundesfamilien- und Jugendministerin Franziska Giffey ist davon überzeugt, dass junge Leute mit 16 sehr wohl in der Lage seien, eine verantwortliche Wahlentscheidung zu treffen. Alexander Mack ordnet den Vorschlag ein und erklärt, welche politischen Themen für die 16- oder 17-Jährigen von größerer Bedeutung sind. 

Thema