"In Rom fehlt das Verständnis für eine besondere Situation in Deutschland" - Ein Interview mit Prof. Albert Gerhards (emeritierter Professor für Liturgie-Wissenschaft an der Rheinischen Wilhelms Universität in Bonn)

"In Rom fehlt das Verständnis für eine besondere Situation in Deutschland" - Ein Interview mit Prof. Albert Gerhards (emeritierter Professor für Liturgie-Wissenschaft an der Rheinischen Wilhelms Universität in Bonn)

"In Rom fehlt das Verständnis für eine besondere Situation in Deutschland" - Ein Interview mit Prof. Albert Gerhards (emeritierter Professor für Liturgie-Wissenschaft an der Rheinischen Wilhelms Universität in Bonn)

30.07.2020

14:04 Min.
Sendung: DOMRADIO Der Tag

Das Instruktionspapier aus dem Vatikan schlägt derzeit hohe Wellen, wie soll beispielsweise das Verhältnis von Laien und Kleriker in den Pfarrgemeinden geregelt werden oder was sollen die Pfarrer leisten. Nachdem viele der deutschen Bischöfe dieses Papier kritisiert haben, hat der Vatikan die Bischöfe jetzt zu einem klärenden Gespräch eingeladen. Prof. Albert Gerhards ordnet nicht nur die Situation ein, sondern wirft auch einen Blick auf die möglichen Auswirkungen auf die Liturgie.

Thema